Durga-Mudra gegen Angst und Sorgen

Durga-Mudra gegen Angst und Sorgen

by die erfahrungsexperten

Durga-Mudra gegen Angst und Sorgen

Autorin: Ilona Kofler von   Kofler Coaching

Das ist eine Fingeryogaübung, die Dir bei Ängsten und Panikattacken helfen kann, sie stärkt die Nervenkraft und das Selbstbewusstsein.

Und so geht sie:

  • Setze Dich bequem hin und atme ein paar Mal tief ein und aus
  • Du kannst Deine Ellenbogen locker auf eine Tischkante oder die Arme in den Schoß legen
  • Balle Deine Hände zu Fäusten und schiebe anschließend beide Daumen jeweils zwischen Deinen Zeige- und Mittelfinger (siehe Bild)
  • Lasse die Finger, so gut es geht, locker
  • Schließe Deine Augen und sprich Deine Affirmation(en) laut oder denke sie nur – mach es so, wie es sich für Dich gut anfühlt

Vorschläge für Affirmationen:

  • Ich nehme meine Angst liebevoll an
  • Ich löse meine Probleme
  • Ich bin stark und mutig

Finde die für Dich richtigen Sätze!

Übe mindestens drei Minuten und, wenn es geht, regelmäßig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top